Studenten 2017-11-30T10:02:35+00:00

Probieren geht
beim Studieren.

Als StudentIn in der MAXMO Apotheke.

Als StudentIn haben Sie in den MAXMO Apotheken viele Möglichkeiten, sich einzubringen.

Ob als FamulantIn, als PharmaziepraktikantIn oder auch beim Jobben während des Studiums: Wir freuen uns darauf, Sie schon jetzt kennenzulernen, während Sie noch lernen. So kann man direkt feststellen, wie gut man zueinander passt und ob man sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. In der MAXMO Welt gibt es zudem erfahrene MitarbeiterInnen, die vom Studenten bis zum Lizenznehmer alle Karrierestufen durchlaufen haben und Ihnen gern den ein oder anderen Tipp für Ihren eigenen Weg geben.

FamulantIn

Als StudentIn der Pharmazie wissen Sie: Wer sich zum ersten Staatsexamen anmeldet, muss seit 1992 auch die in der Approbationsordnung geforderte achtwöchige Famulatur nachweisen. Sie lernen den Apothekenalltag kennen und bekommen einen tollen ersten Einblick in das spätere Berufsleben. Dabei werden Sie in der MAXMO Apotheke entsprechend angeleitet.
Offiziell gehören Sie als FamulantIn zum  pharmazeutischen Personal. Sie bekommen als solches erste Einblicke in die Kundenberatung, in den Verkauf und in die Labortätigkeiten. Aber auch das Warenlager inklusive Wareneingang, Retouren und Preisänderungen und die EDV sind wichtige Bereiche, die Sie kennenlernen.

Im Labor können Sie Teemischungen, Salben und Lösungen unter Aufsicht herstellen. Auch einfache Identitätsprüfungen, Reinheits- und Gehaltsprüfungen von Chemikalien und Drogen sowie die organoleptische Überprüfung von Fertigarzneimitteln werden unter Aufsicht durchgeführt.
Sie haben als FamulantIn natürlich die Möglichkeit, unsere MAXMO Schulungen zu besuchen und hier viel praktisches und theorethisches Wissen mitzunehmen. Apropos Theorie:  Ein erster Überblick über die Rechtsvorschriften wie Arzneimittelgesetz, Apothekenbetriebsordnung Apothekengesetz und Betäubungsmittelgesetz gehören ebenfalls dazu.

Während FamulantInnen anderenorts üblicherweise kein Gehalt beziehen, gibt’s bei der MAXMO Apotheke übrigens ein kleines Taschengeld zur Aufbesserung der Finanzen während Ihrer Famulatur.

PharmaziepraktikantIn

Als PharmaziepraktikantIn blicken Sie ein Jahr lang hinter die Kulissen unseres Unternehmens. Sie erhalten eine spezielle Ausbildung in der Kundenberatung und im Verkauf durch professionelle Trainer. Sie lernen bei uns außerdem die verschiedenen Apothekenformen kennen. Wie unterscheidet sich das Geschäft einer Innenstadt-Apotheke von der in einem Ärztehaus oder in einem Einkaufscenter? Durch die vielen, ganz unterschiedlichen MAXMO Apotheken bekommen Sie hier einen optimalen Einblick in die einzelnen Geschäftsformen.
Dazu sind Sie natürlich, wo immer möglich, bei den MAXMO Schulungen in der Akademie dabei und erhalten den Zugang zu praktischem und theoretischem Wissen rund um die Arbeit in der Apotheke. Und das alles bei einer übertariflichen Bezahlung. Ein Praktikum bei MAXMO: Es lohnt sich!

Jobben bei MAXMO!

Wenn Sie StudentIn sind, aber auf der Suche nach einem Nebenjob, der etwas mit Ihrem Studium zu tun hat, sind Sie bei den MAXMO Apotheken genau richtig. Sie machen also wertvolle Erfahrungen, die Ihnen auch für die Zukunft nützlich sind, während Sie sich etwas zur Finanzierung Ihres Studiums dazu verdienen.

In unseren Apotheken machen Sie ausbauende Erfahrungen in der Kundenberatung, im Verkauf und im Labor und lassen sich bereits während des Studiums Apothekenwind um die Nase wehen.

Besonderes Highlight: Sie haben, wenn Sie bei uns jobben, auch immer wieder die Möglichkeit, an unseren MAXMO Schulungen teilzunehmen und sich so nützliches Wissen anzueignen.

Jetzt bewerben.

Mit nur wenigen Klicks.

Gerne nehmen wir Bewerbungen für einen Praktikums- oder Famulaturplatz auch unkompliziert online entgegen. Einfach alle Felder ausfüllen, Anlagen als Dateien anhängen und los geht’s. Nach Prüfung aller eingegangenen Unterlagen melden wir uns so schnell wie möglich zurück.

Vollständige Bewerbung hochladen: