Schüler 2018-08-10T13:22:00+00:00

Immer ein gutes Rezept.

Von der Schule in die Apotheke.

In den MAXMO Apotheken gibt es viele Möglichkeiten für SchülerInnen, reinzuschnuppern.

Aber auch Azubis suchen wir jedes Jahr aufs Neue. Hier haben wir einmal alle Möglichkeiten zusammengefasst, mit dem Unternehmen MAXMO zusammenzukommen.

Praktikum

Um in den Apothekenalltag hineinzuschauen und einen Eindruck davon zu bekommen, was einen als Apothekenmitarbeiter hier erwartet, ist ein Praktikum immer sinnvoll.

In unseren Apotheken besteht die Möglichkeit, ein Schülerpraktikum im Rahmen des Schuljahres zu machen. Aber auch die Ferien können natürlich für ein freiwilliges Praktikum genutzt werden, um sich einen besseren Einblick und damit Überblick zu verschaffen.

Ausbildung

In den MAXMO Apotheken bieten wir verschiedene Ausbildungsberufe an: Zum/Zur PKA (Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r), zum/zur PTA (Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in) und zum/zur Kauffrau/mann für Büromanagement.

Man kann sowohl mit Haupt- und Realschulabschluss oder mit Abitur eine Ausbildung bei MAXMO machen. Die wichtigste Note dafür: mindestens eine 3 in Mathematik.

Deine Ausbildung zum/zur PKA findet in der Apotheke statt. Für die Ausbildung zum/zur PTA vergeben wir jedes Jahr Stipendien, denn die Ausbildung findet in Fachschulen statt und wird mit Praxisblöcken durchzogen. Die Ausbildung zum/zur Kauffrau/mann für Büromanagement findet hauptsächlich in der Verwaltung und in der Berufsschule statt.

Berufsfelderkundungstag

Die MAXMO Apotheken nehmen am Berufsfelderkundungstag für Schüler der 8. Klassen teil.

Die nächsten Berufsfelderkundungstage:
Neue Termine in Kürze!

Weitere Infos und Anmeldungen finden Sie hier:
www.fachkräfte-für-morgen.de

Im Rahmen des nordrhein-westfälischen Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA) entdecken Schülerinnen und Schüler nach einer Potenzialanalyse ihre fachlichen, sozialen und persönlichen Potenziale im Hinblick auf die Lebens- und Arbeitswelt. Darauf aufbauend bietet die Berufsfelderkundung den Schülerinnen und Schülern die Chance, ihre Interessen und Stärken in unterschiedlichen Berufsfeldern direkt im Unternehmen zu erproben.

  • Eine Berufsfelderkundung entspricht einem Schultag. Der Unterricht fällt an diesem Tag aus.
  • In Begleitung eines Ausbilders, Auszubildenden oder anderen Mitarbeiters des Unternehmens werden verschiedene Arbeitsplätze besucht, um einen Eindruck von den Aufgaben und Arbeitsabläufen des Berufsfeldes zu gewinnen.
  • Darüber hinaus werden Mitmachaktionen angeboten, um auch ganz praktisch einen Einblick in die Tätigkeiten zu erhalten.
  • In Gesprächen mit Führungskräften, Fachkräften, Ausbildern oder Auszubildenden erhalten die Schülerinnen und Schüler Informationen über
  • Ausbildungsangebote und Entwicklungswege im Unternehmen.

Berufsinformationstag

An einigen Schulen finden regelmäßige Berufsinformationstage statt. Wenn möglich, nehmen die MAXMO Apotheken daran teil und informieren vor Ort über die Berufe in unseren Apotheken.

Den jeweils nächsten Berufsinformationstag, an dem wir teilnehmen, veröffentlichen wir hier.

Bewerbungstipps

Die erste Bewerbung zu schreiben, ist immer etwas aufregend. Deshalb lohnt es sich, einige Tipps zu beherzigen und sich vorab online gut zu informieren.

Neben dem fehlerfreien Anschreiben an den richtigen Adressaten gehört zu einer Bewerbung ein Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto. Das Foto ist natürlich freiwillig, vermittelt dem Leser aber einen genaueren Eindruck von der Person, die schreibt.
Vorab ist es wichtig, sich mit den Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf vertraut zu machen und diese auch im Bewerbungsschreiben zu benennen. So sieht man, dass sich jemand wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hat.

Vorlagen für Bewerbungsschreiben gibt es viele, doch wer sich davon nur inspirieren lässt und einen Stil findet, der zur eigenen Person passt, hebt sich aus der Masse der Bewerbungen positiv ab. Wichtig sind hier vor allem ehrliche, persönliche Angaben.

Auch besondere Hobbies, Nebenjobs oder ehrenamtliche Tätigkeiten interessieren uns, um zu erfahren, wer genau sich hier bei uns bewirbt.

Jetzt bewerben.

Mit nur wenigen Klicks.

Gerne nehmen wir Bewerbungen für einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz auch unkompliziert online entgegen. Einfach alle Felder ausfüllen, Anlagen als Dateien anhängen und los geht’s. Nach Prüfung aller eingegangenen Unterlagen melden wir uns so schnell wie möglich zurück.

Vollständige Bewerbung als PDF hochladen: